Standverwaltung
Option auswählen
Hersteller

Dr. Fooke Laboratorien GmbH

Habichtweg 16, 41468 Neuss
Deutschland
Telefon +49 2131 2984 0
Fax +49 2131 2984 184
information@fooke-labs.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Diagnostika
  • 03.02  Immunochemie / Immunologie
  • 03.02.01  Immun-Assay-Systeme

Immun-Assay-Systeme

  • 03  Diagnostika
  • 03.02  Immunochemie / Immunologie
  • 03.02.02  Diagnose-Schnelltests

Diagnose-Schnelltests

Unsere Produkte

Produktkategorie: Immun-Assay-Systeme

Autoimmune Lateral Flow Assay

AI-LFA Pr3
AI-LFA Pr3 (Autoimmune Lateral Flow Assay) ist ein Schnelltest für die qualitative Bestimmung von Proteinase 3 (Pr3) spezifischen IgG Autoantikörpern in humanem Serum oder Plasma. Der AI-LFA ermöglicht dem Benutzer einen spezifischen autoimmunen Test sehr schnell und zuverlässig auszuführen. (REF: 186025)

AI-LFA GBM
AI-LFA GBM (Autoimmune Lateral Flow Assay) ist ein Schnelltest für die qualitative Bestimmung von Anti-Glomerulum-Basalmembran (GBM) spezifischen IgG Autoantikörpern in humanem Serum oder Plasma. Der AI-LFA ermöglicht dem Benutzer einen spezifischen autoimmunen Test sehr schnell und zuverlässig auszuführen. (REF: 186027)

AI-LFA dsDNA
AI-LFA dsDNA (Autoimmune Lateral Flow Assay) ist ein Schnelltest für die qualitative Bestimmung von anti-dsDNA spezifischen IgG Autoantikörpern in humanem Serum oder Plasma. Der AI-LFA ermöglicht dem Benutzer einen spezifischen autoimmunen Test sehr schnell und zuverlässig auszuführen. (REF: 186028)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Diagnose-Schnelltests

ARTHUS

Artifizielle humane Seren (ARTHUS) zur Standardisierung der in-vitro Allergie Diagnostik
Für die Entwicklung, Produktion, Evaluierung, Standardisierung und Qualitätskontrolle von Allergie in-vitro Testsystemen ist die Verfügbarkeit von gut definierten Qualitätskontrollen (positiven humanen Seren) dringend erforderlich. Allerdings ist die Verfügbarkeit von humanen Kontrollseren stark limitiert. Zudem zeigen die Seren aus kommerziellen Serumbanken (oftmals Serumpools) teilweise schwankende Qualitäten und sind sehr teuer. Allergenextrakte in den kommerziell verfügbaren Testsystemen variieren in der Zusammensetzung aufgrund des verwendeten Rohmaterials, dem Herstellungsprozess und Lagerungsbedingungen.  Es ist kein standardisiertes Referenzmaterial für die Bestimmung von allergen-spezifischem Immunglobulin (IgE) verfügbar. Die Verwendung von artifiziellen humanen Seren ist ein Schritt in Richtung der Standardisierung von Testsystemen für die Allergiediagnostik.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Diagnose-Schnelltests

EAST

Enzym Allergo Sorbent-Test zur quantitativen Bestimmung von allergen-spezifischem IgE in humanem Serum oder Plasma mit allergenbeschichteten Scheiben.

HINTERGRUND
Die Häufigkeit von Allergien hat in den letzten Jahrzehnten weltweit stark zugenommen. Unter Allergien versteht man krankhafte Immunreaktionen vom Typ I (Soforttypreaktion), deren Symptome im Allgemeinen innerhalb von 30-60 min auftreten. Als Krankheitsanzeichen sind unter anderem zu nennen: Heuschnupfen (Rhinitis), Bindehautentzündung (Konjunktivitis), Nesselsucht (Urtikaria), allergisches Asthma und als gefährlichste Erscheinungsform die Anaphylaxie (anaphylaktischer Schock). Die auslösenden Allergene der Typ I-Reaktion gehören bis auf wenige Ausnahmen zur Gruppe der Proteine und stammen meist aus unserer natürlichen Umwelt wie z.B. aus Pflanzen-Pollen, Tierhaaren, Nahrungsmitteln, Milben und Insektengiften. Ein charakteristisches Merkmal einer Typ I Allergie ist die Beteiligung von Allergen-spezifischen Immunglobulinen (Antikörpern) der Klasse E (sIgE). Der Nachweis von sIgE ist daher ein wesentlicher Bestandteil der modernen Allergiediagnostik.

Der spezifische IgE EAST trägt zur Diagnose von Typ I Allergien bei. Er ist mit 4 Kalibratoren  oder mit 6 Kalibratoren erhältlich.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Diagnose-Schnelltests

ALLERG-O-LIQ

Spezifischer IgE REAST (Reversed Enzyme Allergo Sorbent Test) zur quantitativen Bestimmung von spezifischen IgE in humanem Serum oder Plasma mit biotinylierten Allergenen.

HINTERGRUND
Die Häufigkeit von Allergien hat in den letzten Jahrzehnten weltweit stark zugenommen. Unter Allergien versteht man krankhafte Immunreaktionen vom Typ I (Soforttypreaktion), deren Symptome im Allgemeinen innerhalb von 30-60 min auftreten. Als Krankheitsanzeichen sind unter anderem zu nennen: Heuschnupfen (Rhinitis), Bindehautentzündung (Konjunktivitis), Nesselsucht (Urtikaria), allergisches Asthma und als gefährlichste Erscheinungsform die Anaphylaxie (anaphylaktischer Schock). Die auslösenden Allergene der Typ I-Reaktion gehören bis auf wenige Ausnahmen zur Gruppe der Proteine und stammen meist aus unserer natürlichen Umwelt wie z.B. aus Pflanzen-Pollen, Tierhaaren, Nahrungsmitteln, Milben und Insektengiften. Ein charakteristisches Merkmal einer Typ I Allergie ist die Beteiligung von Allergen-spezifischen Immunglobulinen (Antikörpern) der Klasse E (sIgE). Der Nachweis von sIgE ist daher ein wesentlicher Bestandteil der modernen Allergiediagnostik.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Seit 30 Jahren ist es unser Anspruch, moderne und innovative Tests für die in-vitro Allergie und Autoimmun Diagnostik zu entwickeln, zu produzieren und zu vertreiben. Hochentwickelte in-vitro Allergie- und Autoimmun-Testsysteme sind das Ergebnis unserer Arbeit, die zu einer umfassenden Produktpalette gewachsen sind, die nahezu jedem Anwender eine exakt auf seine Bedürfnisse zugeschnittene Lösung bietet.

Als mittelständisches Unternehmen können wir schnell und flexibel reagieren und individuell auf Sie – unseren Kunden – eingehen. Wir stehen Ihnen zu allen technischen und theoretischen Fragen in der Allergie- und Autoimmun-Diagnostik schnell und unbürokratisch zur Verfügung und erarbeiten neue Konzepte und Lösungen gemeinsam mit Ihnen. Sie erhalten den besten denkbaren Service und wir Ihren wertvollen Input, der unmittelbar in unsere Entwicklungsarbeiten einfließen kann. Unsere Kunden sind mehr als nur Kunden, und wir wollen für sie weit mehr als nur ein Lieferant sein!

Unser Team aus hochqualifizierten Mitarbeitern, wie Biologen, Biotechnologen und Medizinprodukte Beratern, sorgt für die ständige Weiterentwicklung und Optimierung unserer Produktpalette und steht ihnen für alle Fragen gerne zu Verfügung. Ob Produktvorstellung vor Ort, praktische oder theoretische Fragen, wir sind für Sie da.

Mehr Weniger